Möchten Sie zur mobilen Version wechseln?
Springe direkt zum Menü
Standorte

Zielorientiert. Zuverlässig. Willkommen!

Wir über uns

Die Kanzlei kann über eine sehr erfolgreiche über 30-jährige Geschichte zurückblicken. In 1982 wurde die Kanzlei von Herrn Steuerberater Heinz Hielscher gegründet. Die Kanzlei hat sich von ursprünglich 2 Mitarbeitern  auf 12 Mitarbeiter in 1998 erweitert.

In diesem Jahr erfolgte die Umwandlung der Einzelkanzlei in die Hielscher & Besser Steuerberatungsgesellschaft. mbH in die Herr Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Alexander Besser als gleichberechtigter Partner eintrat. Zusammen gründeten Herr Hielscher und Herr Besser in 1998 auch die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft R&B Revisions- und Beratungsgesellschaft. In den nächsten rd. 10 Jahren sind beide Gesellschaften aufgrund ihrer Leistungen auf zusammen rd. 25 Mitarbeiter angewachsen.

Im Jahre 2011 wurde die HB Hielscher & Besser Steuerberatungsgesellschaft mbH in Donauwörth gegründet.

Der gute Ruf der Gesellschaften führte dazu, dass sich in den Jahren 2011 bis Ende 2014 vier Gesellschaften uns angeschlossen haben, so dass sich ein schwäbisches Kompetenznetzwerk für Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung  an den Standorten Augsburg, Burgau, Dinkelscherben, Donauwörth und Wertingen gebildet hat.

Neben dem Fokus auf die Qualität der täglichen Beratungspraxis vergessen die Kanzleiinhaber auch das gesellschaftliche Engagement nicht. Neben der Tätigkeit im Prüfungsausschuss für Steuerberater, der Vertretung der Steuerberaterkammer München als Finanzamtsbeauftragter, sowie verschiedenen Vorstandsämtern in gemeinnützigen Organisationen ist die Kanzlei u.a. auch Businesspartner des Eishockey-Clubs AEV, sponsert ein sportliches Nachwuchstalent Im Bereich Bogenschießen, ist ausgezeichnet für den fairen Umgang mit Praktikanten die oft die Gelegenheit bekommen in diesem Bereich Erfahrung zu sammeln und unterstützt u.a. Stipendien an der Universität Augsburg. Jedes Jahr werden Ausbildungsplätze zur Verfügung gestellt, so dass mit eigenen seht gut ausgebildeten Mitarbeitern der Qualitätsmaßstab immer weiter gegeben werden kann. Mehrere Mitarbeiter haben mit der Ausbildung in der Kanzlei begonnen und konnten später Ihre Bestellung zum Steuerberater erhalten.